+49 (0)7332 8286

Mo-Fr 8.30 - 16 Uhr

Anrufe aus dem deutschen Festnetz zum Ortstarif! Preise aus dem Mobilfunknetz ggfs. abweichend.

service@kela.de

ab 40 €
Versandkostenfrei nach D&AUT.
Schnelle Lieferung.
Kostenlose Retoure.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Anzeigen

Flambierte Apfelschnitze auf Zimt-Pfannküchle Headerbild

Flambierte Apfelschnitze auf Zimt-Pfannküchle

Küchen-Team & Andreas Kottmann | 5. September 2019

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die ersten Anzeichen von Herbst da sind, dann ist es die perfekte Zeit für leckere Apfelgerichte. Bei uns kommen heute Zimt-Pfannküchle auf den Tisch mit leicht beschwipsten Äpfeln. Das Gericht eignet sich perfekt, um ein Menü fruchtig-süß abzuschließen.

 

Zubereitung der Apfelschnitze und Pfannküchle

1 Die gewaschenen Äpfel vom Kernhaus befreien und in Spalten schneiden.

2 Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren bernsteinfarben karamellisieren. Zunächst wird der Zucker klumpig, danach flüssig. Den Karamell mit dem Apfelsaft auffüllen. Butter, Honig, Zimt und Zitronenabrieb zugeben und sämig einköcheln lassen. Tipp: Achten Sie darauf, dass der Karamell nicht zu dunkel wird. Sonst wird er bitter!

3 Die Apfelschnitze in den heißen Fond einrühren und etwa 3 Min köcheln lassen. Danach die Pfanne zur Seite stellen.

4 Zimt-Pfannküchle: Das Mehl mit der Milch glatt rühren. Die Eier beifügen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Rosinen und Gewürze untermischen.

5 Butter in einer Pfanne erhitzen. Mit dem Teig kleine Pfannkuchen (ca. 5 cm Ø) formen und diese von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Zimt und Zucker vermischen. Die Pfannküchle auf dem Teller anrichten und bestreuen.

6 Flambieren: Die Pfanne mit den Apfelschnitzen erhitzen. Das Apfeldestillat zufügen und mit einem langen Zündholz entzünden. Die noch leicht brennenden Apfelschnitze auf den Pfannküchle verteilen. Wenn Sie Gäste beeindrucken möchten, ist das Spiel mit dem Feuer eine effektvolle Einlage. Der Alkoholgehalt verflüchtigt sich beim Flambieren. 

Bitte immer genügenden Sicherheitsabstand halten.

Kupferpfanne Stratum Artikelbild

 

Der Apfel ist vielseitig und geizt nicht mit seinen Reizen. Dieses köstliche, verführerische Apfeldessert rundet jede Mahlzeit ab. 

Andreas Kottmann, ein renommierter Gastronom aus dem Ländle.

Menü
Das Menü wird geladen...
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu analysieren. Zudem werden Cookies dazu genutzt, personalisierte Anzeigen auszuspielen. Die Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website geben wir an unsere Partner für Werbung, Analysen und soziale Medien weiter, insofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Unsere Partner führen diese Informationen eventuell mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Alle Informationen zu Cookies finden Sie hier. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.