Versandkostenfrei ab 40 Euro • Schnelle Lieferung • Kostenlose Retoure

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Anzeigen

Zucker aromatisiert Headerbild

Zucker aromatisiert – ein duftiges Geschenk

Jule | 22. Oktober 2018

Sind Sie auch jemand, der selbstgemachte Geschenke sehr schätzt und für den die Verpackung genauso wie der Inhalt etwas Besonderes haben sollte? Zucker zu aromatisieren macht Spaß und mit wenig Zeitaufwand sind hübsche Anhänger oder Etiketten passend dazu gebastelt.

Zucker aromatisiert Rezeptbild Lavendel

Lavendel zuckersüß

1 Glas voll weißer Feinzucker
getrocknete Lavendelblüten 
(es gibt auch gemahlene Blüten)

So einfach geht es ...

1 Die getrockneten Blüten zusammen mit dem Feinzucker in ein verschließbares Glas geben und vermengen. 
2 Für mindestens eine Woche, am besten etwas länger, ziehen und aromatisieren lassen. Immer wieder durchschütteln.
3 Die Blüten sind essbar, man kann den Zucker aber auch absieben. 

 

Eine schicke Verpackung – so werden Gläser aufgehübscht

Zucker aromatisiert – Material Dekorieren Geschenke

Seien Sie kreativ und durchforsten Sie den eigenen Fundus nach: Kordeln, Blanko-Anhänger, Tonkarton, Streudeko, kleinen Holzperlen, verschiedenen Stiften und überaus dankbarem Masking Tape. Auf passenden Tabletts oder Schieferplatten lassen sich die Zucker-Geschenke hübsch arrangieren.

Die Anhänger der kleinen Geschenke erhalten durch die Handschrift einen ganz persönlichen Touch. Handlettering ist gerade ein großer Trend und Buchstaben, Schriften und einzelne Wörter lassen sich im Internet oder in Zeitschriften finden.
Und pssst ... die runden Etiketten stehen hier zum Download bereit. Kleiner Tipp: auf Blanko-Aufkleber (Schreibwarenbedarf) ausgedruckt, können sie sogleich auf dem Geschenk angebracht werden.  

 

Zucker aromatisiert – kleine Streugläser Impression 3
Menü