Versandkostenfrei ab 40 Euro • Schnelle Lieferung • Kostenlose Retoure

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Anzeigen

Espresso Muffins Headerbild

"Expresso" Muffins – ruckzuck fertig und so lecker

Meike | 6. Oktober 2018

Bei uns stand kürzlich ein nettes Zusammensitzen mit Freunden an. Ganz ehrlich, so ein kleiner Spruch wie: "das schmeckt aber toll" oder "wow, das sieht aber schön aus", freut mich doch immer. Also habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht und habe versucht, die Muffins auch noch ansprechend anzurichten. Kleiner Tipp: kurz vor dem Servieren die kleinen Küchlein nochmals im Backofen erwärmen. Auch lecker mit einer Kugel Vanilleeis.

 

Bild Zutaten

 

Zubereitung Muffin Schritt 3

 

Zubereitung

1 Die Butter mit den Schokoladenraspeln in einem kleinen Topf auf niedriger Temperatur zergehen und danach ein wenig abkühlen lassen.

2 Anschließend die Butter-Schoko-Masse mit Eiern, Milch, Zucker, Zimt und dem Espresso in einer Schüssel verrühren.

3 Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker sorgfältig vermischen und kurz unter die Eiermasse rühren, so dass alle Zutaten vermengt sind.

4 Nun den Teig in die gebutterte Muffinform füllen und für 20 Minuten bei ca. 170 °C im vorgeheizten Backofen backen.

Genießen!

Toppings und Verpacken

Das Verpacken hat mich fast um den Verstand gebracht. Geholfen habe ich mir, in dem ich kurzerhand mithilfe einer Schere zwei Löcher in das Backpapier schnippelte und dort das Bastband durchzog. Super! Nun ging alles viel einfacher und die leckeren Küchlein sind nicht ständig weggerutscht. Als kleine Belohnung hörte ich zufriedene Gäste bezüglich Geschmack und der netten Verpackung.

Sollten Sie noch mehr Geduld und Muße haben, dann kann man diese fluffigen Muffins zusätzlich mit Toppings verzieren. Wie wäre es mit einer fruchtigen Buttercreme, einem Frischkäse-Topping, einem sündhaften Mascarpone-Frosting oder mit einer einfachen Zuckerglasur?

Menü