Free shipping to GER and AT for orders over 40 Euro • Fast delivery • Free Returns

Shopping Cart
Your shopping cart is currently empty.
View shopping cart

Gnocchi mit Salbei-Buttersoße Headerbild

Gnocchi mit Salbei-Buttersoße

Meike | 4. Juni 2020

Heute habe ich es gewagt und Gnocchi selbst gemacht. Zugegeben, ein kleiner Aufwand, der aber mit viiiiel Genuss belohnt wird. Die Gnocchi werden vor dem Servieren in Salbeibutter geschwenkt. 

Zubereitung

1 Mehlige Kartoffeln mit Schale gar kochen, dann schälen.

2 Mehl in eine große Schüssel geben. Die noch heißen Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse ins Mehl pressen. Die Masse dann von Hand verkneten, bis ein leicht klebriger Teig entsteht und keine Krümel in der Schüssel verbleiben.

3 Teile des Gnocchi-Teigs abtrennen und zu etwa fingerdicken Teigrollen walzen. 

4 Von den Rollen etwa 3 Zentimeter lange Stücke diagonal abschneiden. Die Gnocchi mit Hilfe einer Gabel mit einem Muster versehen, rein optisch.

5 Die Gnocchi auf einem mit Mehl bestäubten, sauberen Geschirrtuch ausbreiten, sie sollten sich nicht berühren. Da sie nun trocknen sollten, könnte man sie am Abend für den nächsten Tag vorbereiten (dann in den Kühlschrank), aber auch am Morgen für den Abend.

6 Die Gnocchi in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Darin auf niedriger Flamme kochen, das Wasser sollte nicht brodeln, bis sie im Kochwasser oben schwimmen. Anschließend mit einem Abseihlöffel aus dem Wasser nehmen.

7 Die Gnocchi dann in Butter mit Salbei schwenken und servieren. 

 

Bratpfanne Stella Nova kela

 

Das Rezept zum Download (.pdf).

Menu
The menu is being loaded...
We use cookies to optimize the functionality and content of the website and to provide you with the best possible service. All information about cookies can be found here. If you consent to the use of cookies, you may revoke this consent here at any time with effect for the future.