Gutscheincode BLACK2021 nutzen und 15% sparen! (Bis 05.12.21). Versandkostenfrei ab 40 Euro nach D und AUT!

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Anzeigen
Käsefondue | einfach lecker – ein geselliger Abend mit Freunden macht Spaß

Käsefondue Set & Rezepte

Alles rund um das Käsefondue: Hochwertige Sets für klassisches Schweizer Käsefondue oder vegane Alternativen

Sortierung:

Unsere Topseller in Käsefondue
Käsefondue-Set Natura 10tlg.
bestehend aus:
1 Käsefonduepfanne schwarz
Artikel-Nr.: 61306
94,95 *
94,95 *
Käsefondue-Set Lancy 10tlg.
10 tlg.
bestehend aus:
Artikel-Nr.: 16564
82,95 *
Sie sparen 17,00
statt 99,95
82,95 *
Sie sparen 17,00
statt 99,95
Käsefonduepfanne Basel
Feuerfeste Keramik 22,5cmØ
schwarz
Artikel-Nr.: 66575
37,95 *
37,95 *
Käsefonduepfanne Uri
Feuerfeste Keramik 22,5cmØ rot
Artikel-Nr.: 66582
40,95 *
Käsefonduepfanne Meyrin
grau
Aluguss-Pfanne, keramische
Artikel-Nr.: 16571
57,95 *
57,95 *
Käsefondue-Set Henrik 9tlg.
bestehend aus:
1 Käsefonduepfanne creme
Artikel-Nr.: 16662
82,95 *
82,95 *
Käsefondue-Set Country 10tlg.
bestehend aus:
1 Käsefonduepfanne schwarz
Artikel-Nr.: 16640
104,95 *

Käsefondue – der Garant für ein leckeres und gemütliches Essen

Haben Sie schon einmal Käsefondue gegessen? Vielleicht in einem Restaurant, bei Freunden oder gibt es das leckere Gericht regelmäßig im eigenen Zuhause?  Denkt man an Käsefondue, so tauchen sogleich Gedanken wohliger Wärme und Gemütlichkeit auf. Besonders beliebt ist das Essen in der Winterzeit, speziell zu Weihnachten und Silvester. Doch auch an ersten kalten Herbsttagen ist es ein Genuss, frisches Brot in den geschmolzenen Käse zu dippen. Bereit also, einen Käsefondue-Abend zuhause zu planen? Mit dem Käsefondue Set Natura und der separat erhältlichen Brennpaste können Sie sofort loslegen und das gemeinsame Genießen und die Gemütlichkeit stellt sich schnell mit Freunden oder der Familie ein.

Die Hauptbestandteile von Käsefondue sind: Käse, Wein und Brot. Ob mit oder ohne Schnaps, hellem oder kräftigem Brot und welche Zutaten aufgetischt werden, richtet sich ganz nach dem persönlichen Geschmack. Wer außerdem Spaß und Freude an Tischdeko hat, der kann die Gemütlichkeit mit Tischsets aus Filz, passenden Servietten und Schälchen für Beilagen und Brotkörben perfektionieren.

Können Sie den warmen, geschmolzenen Käse bereits riechen? 

 


 

Käsefondue-Set Country von kela

 


 

Käsefondue-Topf bzw. Pfanne

Topf, Pfanne, Caquelon … – gibt es zwischen diesen Kochutensilien für ein Käsefondue einen Unterschied? Die Begriffe werden synonym verwendet. Die typische Formgebung mit dem seitlichen Griff könnte Grund für die Bezeichnung Pfanne sein. Caquelon ist die Bezeichnung für einen Käsefondue-Topf zumeist aus Keramik. Demzufolge sind alle Begrifflichkeiten richtig und beschreiben das gleiche. Wichtig ist, dass der Käsefondue-Topf die Hitze langsam und konstant abgibt, so dass der Käse gleichmäßig schmilzt und nicht am Boden anbrennt. Käsefonduepfannen aus Keramik weisen deshalb einen etwas dickeren Boden auf. 

Da Metalltöpfe sich schnell erhitzen, sind diese nicht als Käsefondue-Topf geeignet – der Käse würde mit großer Sicherheit am Topfboden anbacken.

 


 

Ist ein Käsefondue-Topf für Induktion geeignet?

Ein klassischer Käsefondue-Topf aus Keramik ist nicht für Induktion geeignet. Für einen Induktionsherd sind induktionsgeeignete Töpfe Voraussetzung. Für Induktion sind alle Töpfe mit einem ferromagnetischen Boden geeignet, also typischerweise Töpfe aus Gusseisen und Edelstahl. Deshalb gibt es heute schon viele Modelle aus Aluguss oder Gusseisen, die sowohl für den Induktionsherd als auch für das Rechaud geeignet sind. Das Käsefondue-Set Lancy und die Käsefonduepfanne Meyrin aus Aluguss mit keramischer Beschichtung sind perfekt für einen Induktionsherd. 

Wer also zuhause einen Induktionsherd in der Küche hat, sollte sich für einen induktionsgeeigneten Käsefondue-Topf entscheiden. Zwar ist es möglich, den Käse in einem geeigneten Topf auf dem Herd zu schmelzen und dann in eine Käsefondue Pfanne umzufüllen, dieser Vorgang verbraucht jedoch mehr Ressourcen und ist etwas umständlicher als ein geeigneter Topf für Induktion.  

 


 

Elegantes Käsefondue-Set Roman mit Keramikpfanne

 


 

Welcher Käse kommt in das Käsefondue?

Beim klassischen Käsefondue kommt eine Mischung aus Gruyère, Vacherin, Schweizer Emmentaler und Appenzeller in den Topf. Wie viel von jedem Käse verwendet wird, bleibt letztendlich dem persönlichen Geschmack überlassen. Diejenigen, die es weniger würzig lieben, nehmen etwas mehr vom milderen Emmentaler, für andere, die es schön rezent mögen, kommt einfach mehr Appenzeller in den Topf. Pro Person sollten rund 180 - 220 Gramm Käse einberechnet werden. Zur Vorbereitung empfiehlt es sich den Käse zu reiben.

Im Prinzip kann jeder Hartkäse für ein Käsefondue verwendet werden. Hartkäse deshalb, da der Käse vor dem Schmelzen gerieben werden sollte. Dass es auch mit Weichkäse funktioniert, zeigen leckere Rezepte mit Ziegenkäse, Feta oder Blauschimmelkäse. In diesem Fall, wird der weiche Käse vor dem Schmelzen einfach klein geschnitten.   

Käsefondue Beilagen – das darf auf keinen Fall fehlen

Salate sind perfekte Begleiter zu einem Käsefondue. Sie bilden einen schönen Ausgleich zum fetthaltigen Käse. Blattsalate, wie Romana, Eichblatt oder Radicchio eignen sich bestens, da diese Salate etwas kräftiger sind und im Dressing länger frisch und bissfest bleiben. Auf jeden Fall aber sollte der Feldsalat aufgetischt werden. Der Salat trumpft nicht nur mit seinem intensiven Geschmack, sondern enthält ganz nebenbei noch viele Nährstoffe. Eins ist sicher: beliebt ist der Salat bei fast jedem, egal ob dieser als Vogerlsalat, Nüsslisalat, Ackersalat, Mausohrsalat oder Rapunzel benannt wird.


Als weitere Beilagen harmonieren eingelegtes Gemüse und Obst einfach perfekt zu einem leckeren Käsefondue. In Schälchen können Cornichons, Silberzwiebeln, Oliven, kleine Maiskolben, Kapernäpfel und auch kleine Pellkartoffeln angeboten werden. Für zwischendurch und für Obstliebhaber bieten sich Weintrauben, geschnittene Birnen, Ananas und reife Feigen an.

Schön ist es, wenn den Gästen verschiedene Brotsorten angeboten werden. Die Auswahl kann von hellem Weißbrot, Baguette über ein rustikales Brot aus dem Steinofen bis hin zu verlockenden Sorten, die mit kräftigen Gewürzen, wie Fenchel- und Kümmelsamen oder Bier gebacken werden. Das Brot wird grob gewürfelt, so dass es die optimale Größe zum Tunken hat. Parallel kann das Brot den Gästen auch in Scheiben angeboten werden. Das Brot in Schälchen anrichten und auf dem Tisch für jeden greifbar platzieren.

 


 

Käsefondue Rezept – Käsefondue selber machen

 

Zubereitung

1 Käserinden entfernen und den Käse grob reiben. Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden.
2 Den Boden des Topfes mit der längs aufgeschnittenen Knoblauchzehe ausreiben. 
3 Nun den Wein mit dem Zitronensaft in den Topf gießen und auf mittlerer Stufe erhitzen. Sobald die Flüssigkeit zu sieden/ köcheln beginnt, die Hitze reduzieren. 
4 Jetzt wird der Käse portionsweise unter stetigem Rühren in der Flüssigkeit geschmolzen. 
5 Die Speisestärke mit einem Teil des Kirschwassers anrühren und in die Käseschmelze geben. Ebenso das restliche Kirschwasser. Einmal kurz aufkochen lassen. 
6 Nach eigenem Geschmack mit Muskat, Pfeffer, Paprika und/ oder Salz würzen. 
7 Die Brennpaste im Rechaud anzünden und die Käsemasse in der Käsefonduepfanne auf das Rechaud stellen.
8 Und jetzt Runde für Runde Brot, Gemüse oder Obst aufpieksen und in der Käsemasse rühren. So bleibt das Käsefondue cremig.

Parallel dazu das Brot und weitere Zutaten in Körben und Schälchen anrichten und auf dem Tisch verteilen. 

Der Zusatz AOP bei manchen Käsesorten steht für "Appellation d'Origine Protégée", bedeutet "geschützte Ursprungsbezeichnung" und ist ein Qualitätssiegel. Mit dieser Auszeichnung wird besiegelt, dass die Milch aus derselben Region kommt, in der sie verkäst und bis zur Reife gelagert wird. Diese Käsesorten sind echte Handwerksprodukte. 

Essen Kinder mit, kann der Wein durch die gleiche Menge Apfel- oder Traubensaft ersetzt werden. Im Handel sind auch alkoholfreie Weine erhältlich. 

 


 

Veganes Käsefondue

Obwohl es zunächst nicht ganz passend klingt, gibt es äußerst schmackhafte Rezepte für vegane Käsefondues. Diese Rezeptalternativen, zumeist auf der Basis von Kartoffeln und Cashews, unterscheiden sich geschmacklich sicherlich von einem klassischen Käsefondue, doch sind diese nicht weniger köstlich. Und das gemeinsame Beisammensein und das Rühren von Brot, Gemüse und Obst im Käsefondue-Topf bleibt gleich. 

 


 

Käsefondue Zubehör – Teller, Schälchen, Tischwäsche 

Das i-Tüpfelchen für einen perfekten Käsefondue-Abend kann ergänzende Tischwäsche und/ oder stimmiges Serviergeschirr sein. Ideen finden Sie auch in unserer Inspiration Käsefondue

Typische Fondueteller mit Unterteilungen bieten viel Platz, um die leckeren Beilagen auf dem Teller zusammenstellen zu können. Der runde Fondueteller Anneli bietet wie der ovale Fondueteller Vroni Platz in fünf Unterteilungen. Diese Fondueteller sind auch perfekt für ein Fleisch- oder Gemüsefondue in Fett oder Brühe geeignet. Mit der Serie Henrik lässt sich der Tisch besonders urig und stilvoll eindecken. Die beigefarbenen Fondueteller und Fondueschälchen aus Keramik ziert ein wunderschönes Hirschdekor. Weitere Zusatzartikel dieser Serie sind Servietten, Tischsets und Tischläufer aus hochwertiger Baumwolle mit modernem Hirsch-Design.   

 


 

Hinweise für Pflege und Gebrauch der Käsefondue-Geräte

 

Käsefondue Pfanne aus Aluguss

  • vor dem Gebrauch mit heißem Wasser und einem milden Spülmittel reinigen
  • nicht mit spitzen oder scharfkantigen Gegenständen im Topf kratzen
  • zum Reinigen bitte keine Stahlwolle verwenden
  • induktionsgeeignet

 

Käsefondue-Set Henrik mit viel passendem Zubehör

 


 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Käsefondue

 

Wie macht man Käsefondue?

Für ein Käsefondue eignen sich spezielle Töpfe aus Keramik oder Aluguss, die die Hitze langsam und konstant abgeben. So schmilzt der Käse gleichmäßig und brennt nicht an. Der geriebene Käse wird zunächst im Topf auf dem Herd in Weißwein geschmolzen, mit Stärke angedickt und mit Gewürzen abgeschmeckt. Sobald der Käse geschmolzen ist, wird der Käsefondue-Topf auf das passende Rechaud auf dem Tisch gestellt. 

Welcher Wein passt am besten zum Käsefondue?

Zum Käsefondue harmonieren am besten leichte und trockene Weißweine. In erster Linie Schweizer Weine, wie Fendant, aber auch Grauburgunder, Sauvignon Blanc oder Riesling passen perfekt. Wer lieber Rotwein als Weißwein trinkt, kann gut einen fruchtigen Pinot Noir, Beaujolais oder Dôle nehmen. 

Wie viel Käse braucht man beim Käsefondue pro Person?

Die richtige Menge an Käse ist bei einem Käsefondue oder Raclette immer schwer zu ermitteln. Als Richtwert gelten 200 - 250 g Käse pro Person. Jedoch ist diese Menge sehr individuell. Was wird zum Käsefondue serviert? Sind Kinder mit dabei? Wird davor eine Vorspeise serviert oder ein Dessert im Nachgang, so kann dies auch die Menge an Käse reduzieren. 

Wie reinige ich einen Käsefondue-Topf?

Am besten einfach mit Wasser. Dafür den Käsefondue-Topf mit kaltem Wasser einweichen. Zunächst für 1-2 Stunden, bei Bedarf kann der Topf auch über Nacht eingeweicht werden. Die Käsereste lassen sich dann ganz einfach mit einem Teigschaber entfernen, so bleibt der Käse nicht an Lappen oder Bürste hängen. 

Warum gibt es feine Haarrisse bei Keramik-Pfannen? Kann ich diese bedenkenlos benutzen?

Haarrisse in der Glasur können sich aufgrund der gebrauchsbedingten hohen Temperaturschwankungen ergeben, die in keinster Weise die Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen oder die Qualität der Käsefondue Pfanne mindern. Um Haarrisse zu vermeiden, kann die Pfanne vor Gebrauch zwei Stunden in kaltes, klares Wasser gelegt werden und danach rund zwei Stunden trocknen.  

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Menü
Das Menü wird geladen...
Ergebnisse filtern
Serie
Natura (1) Meyrin (1) Henrik (1) Country (1) Lancy (1)
Material
Aluguss (2) Edelstahl (1) Keramik (6)
Farbe
Länge

Höhe

Durchmesser

Verfügbarkeit
sofort versandfähig (8)
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Alle Informationen zu Cookies finden Sie hier. Sofern Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.